• AngepasstesBild6


     

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie die Infos bei den Elternbriefen.

Ich möchte noch einmal dringend darauf hinweisen, dass es sich weiterhin um eine Notbetreuung handelt, die Sie auch nur im Notfall in Anspruch nehmen sollten. Ob und in welcher Form wir vor den Sommerferien eine OGS- und ÜMI-Betreuung gewährleisten können, wird derzeit im Hinblick auf personelle und räumliche Ressourcen geprüft.

Bitte beachten Sie für weiterführende Informationen den Link im Elternbrief zur Seite des Schulministeriums. Die relevanten Informationen finden Sie bei den Elternbriefen.


Liebe Eltern,

sollte ein unvorhergesehener Notbetreuungsbedarf eintreten,

so bin ich auch außerhalb der Bürozeiten und an den Wochenenden

unter folgender Telefonnummer für Sie zu erreichen:

0157/32590911

Viele Grüße

Sylvia Beyer

(kommissarische Schulleitung)

 

Juchu! Es geht wieder los! Wir freuen uns riesig auf euch!


Die LehrerInnen Ihrer Kinder werden noch heute Vormittag passend zu dem ABCD Kalender eine Klassenliste für Ihr Kind über den Klassenverteiler herausschicken.

Darauf müssen Sie noch warten, um zu wissen ob Ihr Kind in Gruppe A,B,C oder D ist.

Auf der Klassenliste finden Sie die Zuordnung Ihres Kindes zu einer der vier Gruppen und die Termine, die sich natürlich mit den Terminen auf dem ABCD Kalender decken.

Am Montag erwarten wir alle Kinder der Gruppe A!!!

Nahezu alle Kinder haben bei diesem System Unterricht bei Ihrer Klassenlehrerin und alle Kinder bleiben in Ihrem eigenen Klassenraum.

Es gibt feste Tage (außer Freitag) für die Gruppen. Das gibt Ihnen als Eltern größere Planungssicherheit.

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass alle Kinder aus Klasse 1c und 2d den Eingang hinten auf dem Schulhof benutzen sollen.

Für den letzten Tag vor den Sommerferien muss noch nachgebessert werden, um den 4. Jahrgang gebührend zu verabschieden. Wir suchen nach Lösungen. Dazu gibt es aber noch keine tragfähigen Informationen.

Sollten wirklich Unklarheiten bezüglich des Systems bestehen, melden Sie sich bitte bei den Klassenlehrerinnen, oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ich danke Ihnen für Ihre Geduld und hoffe, dass wir alle zusammen bis zu den Sommerferien wieder etwas mehr Ruhe finden.

Viele Grüße

Sylvia Beyer

PS.: Anbei sende ich Ihnen in Ergänzung zum Elternbrief von gestern das allgemeine Hygieneanschreiben der Gemeinde Laer.

 

 

Wie schön, liebe Kinder, morgens auf dem Weg zur Notbetreuung eure lieben Steingrüße zu finden. Herzensdank dafür. Alles wird gut!

 

20200424 131806 min

 

 

 Hier geht es zu den aktuellen Elternbriefen zur Notbetreuung und zur aktuellen Lage.

Aktuelle Infos zur Schulwiederöffnung

Das Schulministerium hat uns mitgeteilt, dass in den nächsten beiden Wochen, also bis zum 03.05.2020 in den Grundschulen des Landes NRW weiterhin eine Notbetreuung stattfindet. Sie können einen Platz für Ihr Kind wie gehabt über das Kreisjugendamt Steinfurt beantragen. Ab dem 23.04.2020 wird die Bedarfsgruppe möglicherweise weiter gefasst. Nähere Informationen dazu bekommen die Schulen in Kürze.

Der vierte Jahrgang beginnt aller Voraussicht nach am 04.05.2020 mit dem Unterricht. Dazu tagt allerdings bis zum Ende der nächsten Woche die Kultusministerkonferenz und wird den Schulen dann weitere Hinweise zur Organisationsform geben. 

Die Lehrerinnen und Lehrer haben für das Homeschooling in den nächsten zwei Wochen Materialpakete zusammengestellt, die wir am Montag für Ihre Kinder bereitstellen. Die Materialien liegen im Windfang am Lehrereingang auf Tischen aus. Ich möchte Sie bitten, die Materialien für Ihre Kinder abzuholen. Wir möchten das zeitlich gerne entzerren und bieten Ihnen folgende Zeiten zur Abholung an:

• Jahrgang 3 von   8.00 Uhr bis 10.00 Uhr

• Jahrgang 1 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

• Jahrgang 2: 2a und 2c: von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr (2b und 2d bekommen digital Unterlagen.)

Den gesamten Vormittag über ist Personal in der Schule, um nach dem Rechten zu sehen. Allerdings können wir aus Sicherheitsgründen leider keine persönlichen Gespräche führen. Die vierten Klassen haben bereits eine gesonderte Information erhalten und wurden bereits mit Material versorgt. Es gilt weiterhin, dass die Arbeiten Ihrer Kinder nicht zur Leistungsbewertung herangezogen werden.

Bisher konnte der Elternsprechtag nicht wie gewohnt stattfinden. Leider ist das Betretungsverbot für außerschulische Personen noch nicht aufgehoben worden. Sobald es zu dieser Thematik Hinweise vom Schulamt gibt, werde ich Sie informieren. Wir werden sicherlich Lösungen finden wichtige Gespräche nachzuholen – eventuell auch telefonisch.

Die VERA-Arbeiten des dritten Jahrgangs finden nicht statt. Ebenso bekamen wir vom Ministerium die Weisung, alle Tagesfahrten (Zoo Rheine, Bauernhof Wigger, Maxipark) abzusagen. Leider muss ich davon ausgehen, dass auch das Projekt „Mein Körper gehört mir“ für den vierten Jahrgang nicht realisiert werden kann. Zu späteren Terminen (Radfahrprüfung, Bundesjugendspiele) kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage treffen. Hier gehts zum kompletten Elternbrief.

 

Hier geht´s zum Osterferien- Elternbrief.

Liebe Kinder, ihr habt gut durchgehalten und gut gearbeitet und könnt stolz auf euch sein. Hier findet ihr einen Osterferien- Brief für euch. Auch haben wir tolle Tipps gegen die Langeweile.

Liebe Eltern, liebe Kinder,

die Zeit wird für viele Familien gerade lang. Unter Kinder > Linktipps findet ihr spannende Internetseiten und tolle Beschäftigungsideen.

Bleibt gesund und munter.

  Erinnerungen an die letzte Zeit vor Corona:
 

Helau! Närrische Stimmung an der Werner-Rolevinck-Schule

Was für ein gelungener Tag! Die Schüler und Schülerinnen kamen am 21. Februar in fantasievollen, schönen Kostümen, aber auch die Lehrer ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Nach dem Feiern in den Klassen, kam die Überraschung in der Aula. Andreas Blaschke sorgte mit seinem Figurentheater Köln "Pippi Langstrumpf" für begeisterte und strahlende Kinderaugen. Das Figurentheater wurde von einem Teil des Erlöses des Weihnachtsbasars finanziert. Ein toller Vormittag!! HELAU!

Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

IMG Theater 5 min

 


 Verabschiedung von Frau Löwner und Schulleiterin Frau Hajou

Am 31. Januar war der große Tag gekommen. Ein neuer Wegabschnitt für Frau Löwner und Frau Hajou wurde mit viel Freude seitens der Schüler und Lehrer eröffnet, ganz nach dem Motto "Auf in die Freiheit". Vormittags wurden die beiden mit einem bunten Programm überrascht und durften zum Abschied durch das Spalier gehen, was alle Schüler gebildet hatten. Nachmittags gab es eine offizielle Feier mit Schulrätin, Politikern und Vertretern der Kirchen, Kindergärten, Elternschaft, etc. Ein rundum gelungender Abschied. Den Brief zur Verabschiedung von Frau Hajou finden Sie unter Elternbriefe, die Fotos sind in der Bildergalerie zu sehen.

 

 
Bild1 

 

Wichtiger Hinweis: Liebe Altschüler, bitte meldet euch vor Besuchen an!

Es ist schön, dass ihr uns besuchen wollt! Wir bitten euch, als frühere Schüler unserer Schule, euren Besuch bei uns per Mail anzumelden mit der Information, welche Lehrer ihr zu welchen Zeiten besuchen möchtet. Das geht über das Kontaktformular oder ihr schickt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Herzliche Grüße von euren Lehrern

 

 

Stimmungsvoller Weihnachtsgottesdienst

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsfeien trafen sich die Schüler der Werner-Rolevinck-Schule gemeinsam mit Frau Eising von der katholischen Kirche und Frau Sühling von der evangelischen Kirche um den ökumenischen Weihnachtsgottesdienst zu feiern. Vorbereitet hatten diesen Gottesdienst die Viertklässler, die mit einem Theaterstück und Liedern, die Schüler und Lehrer in weihnachtliche Stimmung versetzten. Herzlichen Dank auch an die Lehrer und Schüler des vierten Jahrgangs. In der Bildergalerie finden Sie Eindrücke dieses schönen Gottesdienstes.

 

IMG 1186 min

 

Nikolaus komm in unser Haus....

Strahlende Kinderaugen und ein freundlicher Nikolaus - eine gelungene Nikolausfeier für die Schüler der Werner-Rolevinck-Schule. Der anschließende Rundgang durch die ersten Klassen begeisterte die Erstklässler. Jeder Schüler der Schule freute sich über einen Schoko-Nikolaus-Lutscher. Danke, lieber Nikolaus! Die Nikolausstimmung haben wir für Sie in der Bildergalerie eingefangen.

IMG 1139 min

 

Adventliche Stimmung in der Werner-Rolevinck-Schule

Zahlreiche Familien und Gäste waren erschienen zum stimmungsvollen Adventsbasar am 29. November. Weihnachtliche Musik, leckerer Kuchen, wunderschöne Geschenkideen und wohlduftender Kaffee lockten die Besucher in die weihnachtlich geschmückte Schule. Unter Bildergalerie bekommen Sie einen Eindruck dieses schönen Nachmittages.

 

IMG 1110 min

 

Vorlesetag am 15. November

Einmal im Jahr findet der Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr fiel der offizielle Termin auf den 16. November, einen Samstag. Deshalb wurde der schulinterne Projekttag kurzerhand auf Freitag, den 15. November vorverlegt.

Mit Kissen ausgestattet machten es sich die Kinder in den Klassen gemütlich und lauschten den Lesungen der Lehrerinnen, Lehrer und Eltern. Danach konnten die Kinder passend zu den Büchern kreativ werden und ihre Gedanken zu den Büchern malen oder etwas dazu basteln. In einigen Klassen wurde auch bereits das Kinderbuch „Frerk du Zwerg“ vorgelesen. Denn am 10. Dezember ist im Rahmen des Projektes „Theaterstarter“ ein Theaterbesuch aller Kinder im Stadttheater Münster geplant, wo eben dieses Stück gespielt wird. Im Rahmen des Vorlesetages konnten die Kinder einer vierten Klasse erste Erfahrungen im Umgang mit einer Trickfilm-App auf den schuleigenen iPads sammeln. Zu einer Schlüsselszene aus „Frerk der Zwerg“ erstellten die Kinder StopMotion-Filme. Mehr Bilder unter Bildergalerie.

IMG 1032 min

Die Schüler der Klasse 4c mit Frau Flügge-Schäfer wurde von den Schülern der Klasse 6 e des Lernzentrums Horstmar zum Vorlesetag eingeladen. Dort stellten die Sechstklässler den Grundschülern verschiedene Jugendbücher vor und lasen daraus vor.

 DSC 0065 1 min

 

Mitreißendes Konzert am Donnerstag

Am 7.11. tobte die Aula. Den Schülern unserer Schule wurde von der Musikschule Kultur Forum Steinfurt ein Konzert präsentiert. Die Kinder lernten Geige, Fargott, Trompete, Waldhorn und Posaune kennen. Besondere Attraktion: Herr Wegmann stellte das Waldhorn vor. Das Konzert wurde als Vorbereitung für den Schnuppertag am 23. November veranstaltet. Das Kultur Forum Steinfurt lädt am Samstag, den 23. November, um 10.30 Uhr zum kleinen Vorspiel mit anschließender Schnuppermöglichkeit in unsere Schule ein. Wer Instrumente erleben und ausprobieren möchte, sollte sich diesen Nachmittag nicht entgehen lassen. So kann man Folgendes ausprobieren: Akkordeon, Drumset, Keyboard, Klavier, Klarinette, Gitarre, Blockflöte, Querflöte, Saxophon, Violine, Violonchello, Blechblasinstrumente, Gesang und Baletttanz. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Fotos des Konzerts finden Sie in der Bildergalerie.

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.